Einweihung der neuen Schießanlage

Im vergangenen Jahr fand die Fahrradrallye großen Anklang.

SSV Schulenburg lädt zur Fahrradrallye ein

SSV Schulenburg. In guter Tradition veranstaltet der Schießsportverein Schulenburg am Himmelfahrtstag erneut eine Fahrradrallye für Jung und Alt. Teilnehmen kann jeder.
Doch diesmal ist das den Schulenburger Schützen nicht genug. Bevor die Fahrradrallye startet, soll zunächst die neue Schießanlage mit elektronischer Treffererfassung offiziell eingeweiht werden. Neben Sponsoren und Mitgliedern sind alle eingeladen, sich den modernen Schießstand anzusehen und auch mal auszuprobieren möchten.
Die Veranstaltung beginnt in diesem Jahr mit einem Gäste- und Sponsoren-Frühschoppen um 11 Uhr am Schützenhaus in Schulenburg, Roter Weg 9. Die Jagdhornbläser aus Engelbostel untermahlen den kurzweilig geplanten Festakt. Gegen 13.30 Uhr starten dann die Teilnehmer der Rallye zu einer attraktiven Rundfahrt durch die Gemarkung rund um Schulenburg und Engelbostel. An verschiedenen Stationen können dabei die Teilnehmer mit Wissen und Geschicklichkeit Punkte sammeln.
Der SSV Schulenburg freut sich schon jetzt auf viele Besucher und hoffentlich wieder auf mehr als 100 Starter, die auch kleine Preise bei der Rallye gewinnen können. Spaß und Freude sind garantiert. Für das leibliche Wohl werden an Grillbude, Fischstand – Räucherforelle und Scampi-Pfanne – Kuchenstand und Getränkewagen Leckereien angeboten.  Natürlich können auch wieder alle Schulenburger Erwachsenen und Kinder jeden Alters an den Schießen um die Bürgerscheiben des Ortes teilnehmen (Kinder bis zwölf Jahre mit Lichtgewehr). Das verpflichtet zu nichts. Ortsbürgermeister Dietmar Grundey hofft auf rege Beteiligung am Wettbewerb - schließlich möchte er den zukünftigen Bürgerkönigen  auf dem Sommerfest wieder die Scheiben überreichen.