Erster Online-Lehrgang "Pferdeführerschein Umgang"

Die stolzen Lehrgangsteilnehmer, ihre Ausbilder und die Richterinnen nach bestandener Prüfung. Das Foto entstand im Oktober, vor den derzeitig gültigen Kontaktbeschränkungen des zweiten Lockdowns.

Pilotprojekt: 19 Lehrgangsteilnehmer bestehen Prüfung

RFVoV Hubertus Krähenwinkel. Die Corona-Pandemie ist für den Reit-, Fahr- und Voltigierverein Hubertus (RFVoV) Langenhagen nicht ohne Folgen geblieben. Die notwendigen Einschränkungen führten dazu, dass ein Turnier und verschiedene Lehrgänge nicht wie geplant durchgeführt werden konnten. Doch neue Situationen sind auch zugleich neue Herausforderungen. Die Fähigkeit sich auf Veränderungen einstellen zu können und daraus das Beste zu machen, konnte der Verein in diesem Jahr schon mehrmals unter Beweis stellen.
„Bereits im März kam der Gedanke auf, den Lehrgang zum ‚Pferdeführerschein - Umgang mit dem Pferd’ als Online-Lehrgang mit späteren Präsenzterminen zu veranstalten.“ berichtet Jugendwartin Anika Engelbrecht von der Organisation des Lehrgangs. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) und der Pferdesportverband Hannover zeigten sich durchaus offen und interessiert an dieser neuen Idee und unterstützten den ersten ‚Online-Lehrgang zum Pferdeführerschein - Umgang’. Mit diesem Konzept war es dem Verein möglich, einen Teil des Lehrgangs bereits durchzuführen, bevor es grundlegende Lockerungen bei den Kontaktverboten gab. Die Befürchtung, gerade den jüngeren Kindern könnten die längeren Theorieeinheiten am Bildschirm schwer fallen, bewahrheitete sich zum Glück nicht. Auch war es nicht schwierig, Kinder und Erwachsenen gleichermaßen am Unterricht teilhaben zu lassen. Was nicht zuletzt den gekonnt aufgebauten und ideenreichen Präsentationen der Ausbilderin Sabrina Scheib zu verdanken war. Sabrina Scheib, Sportwartin des RFVoV Hubertus gelang es, den Lernstoff abwechslungsreich und zielorientiert zu vermitteln. So dass sich die Teilnehmer*innen intensiv auf die Präsenztermine im Herbst vorbereiten konnten. Die Vorfreude auf die Termine vor Ort sowie das Arbeiten in der Gruppe und mit den Pferden war natürlich groß. Es war viel Stoff, den es zu vermitteln galt und so standen gleich mehrere Ausbilderinnen zur Verfügung.
Im Oktober war es dann soweit und die 19 Lehrgangsteilnehmer stellten sich den kritischen Augen der Richterinnen Sabine Dehnert und Dörthe Gallus. In der dreistündigen Prüfung galt es vier Prüfungsstationen zu durchlaufen und die eigene Kompetenz im Umgang mit dem Pferd unter Beweis zu stellen. Der Höhepunkt des Tages war die Verkündung der Prüfungsergebnisse. Alle 19 Teilnehmer hatten die Prüfung bestanden. Mit den Worten: “Perfekt - wie immer!“ bedankten sich die Richterinnen für die gute Vorbereitung der Schüler und den reibungslosen Ablauf der Prüfung und wünschten allen Beteiligten, dass auf dieses erste Abzeichen im Pferdesport noch weitere folgen mögen. Ein erfolgreicher Abschluss für das Pilotprojekt ‚Pferdeführerschein-online’ beim RFVoV Hubertus Langenhagen und zufriedene Gesichter bei den Verantwortlichen, Anika Engelbrecht und Sabrina Scheib. Mehr Informationen unter: rfvv-hubertus-langenhagen.de