Feurig und mexikanisch

Ein Sombrero war Pflicht am 1. Mai.

TC Godshorn feiert Saisonstart musikalisch

TC Godshorn. Ein Sombrero war Der Jazz-Frühschoppen des Tennisclub Godshorn am 1. Mai war trotz des wenig einladenden Wetters eine gut besuchte Veranstaltung. Mehr als 80 Mitglieder und Gäste hatten sich vom Dauerregen am Vormittag nicht von einem Besuch abhalten lassen, und sie wurden nicht enttäuscht. Die flotten Rhythmen der Band „Swing memory“ sorgten für eine temperamentvolle Atmosphäre. Der eigens für diese traditionelle Saisoneröffnungseranstaltung des TC Godshorn ernannte Festausschuss steuerte mit feurigen mexikanischen Spezialitäten seinerseits zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Es herrschte beim Tennisclub am Godshorner Spielplatzweg über Stunden eine heitere Stimmung, soTC Godshortdass der 1.Vorsitzende Ulrich Görtemöller zu Recht von einem gelungenen Start in die Freiluftsaison 2014 sprach.