Große Freude über 2.000 Euro

Die Ehrenamtlichen des Hospizvereins freuen sich über jede Unterstützung.

Anonyme Spende für den Hospizverein

Hospizverein Langenhagen. Welch eine große Freude! Mitten in der Vorweihnachtszeit erreichte den  Hospizverein Langenhagen eine anonyme Spende in Höhe von 2.00o Euro
Alle Helfer des Hospizvereins sind dankbar und glücklich über diese großzügige
Adventsüberraschung! Lebt der Verein doch von Spenden, die unter anderem die Qualifizierung  der Ehrenamtlichen für ihre großartige Arbeit ermöglichen. Wie muss man
sich diese vorstellen? Die meisten Menschen möchten die letzte  Wegstrecke ihres Lebens in vertrauter Umgebung verbringen. Die Hospizler  aus Langenhagen nehmen sich Zeit, um Schwerstkranke und Sterbende zu  begleiten. Sie sitzen am Bett oder am Rollstuhl, lesen vor, sprechen mit  dem Erkrankten, begleiten auf Spaziergängen oder sind einfach nur da und
hören zu. Die ehrenamtlichen Begleiter und Begleiterinnen sind auf ihre  Einsätze gut vorbereitet, unterliegen der Schweigepflicht und begleiten  jeweils einen schwererkrankten Menschen und auf Wunsch auch dessen Familie. Die Einsätze der Hospizler sind kostenfrei! Und da schließt sich der  Kreis zu dieser großzügigen anonymen Spende!