Gut besuchte Jahreshauptversammlung

Die Geehrten: Evi Hentschel (von links), Heike Seehawer, Christina Rust, Britta Bennigstorf, Klaus Mesenbrink (erster Vorsitzender), Sylvia Ghotra, Silvia Sommer, Sabine Seehawer und Christiane Koch. 

Zahlreiche Ehrungen beim SV Germania Heitlingen

SV Germania Heitlingen. Jetzt fand im vollbesetzen Schützenhaus des SV Germania Heitlingen die Jahreshauptversammlung statt. Der Blick auf die vergangenen Monate fiel in allen Bereichen sowohl für die gesellschaftlichen als auch für die sportlichen Ereignisse positiv aus.
Zudem stand die Wahl aller ersten Vorstandsmitglieder an. So wurden Klaus Mesenbrink (erster Vorsitzender), Jann Tegtmeyer (erster Schatzmeister), Annette Lachmann (erste Schriftführerin), Frank Evers (erster Jugendwart) und Silvia Sommer (erste Damenleiterin) in ihren Ämtern bestätigt. Neue alte Schießsportleiterin ist Sabine Seehawer. Der Festausschuss wurde um zwei weitere Mitglieder erweitert. Neben Michael Seehawer, Stefan Kettler und Burkhard Bennigstorf ist Christina Rust sowie Britta Bennigstorf neu hinzugekommen, um so das immer größer werdende Aufgabenfeld bestmöglich bewältigen zu können. Besonders toll: Auch in diesem Jahr feiert der Verein vom 22. bis 24. Mai sein Schützenfest auf dem Zelt. Neue Ehrenmitglieder des Vereins sind Anita Zeller, Bärbel Imelmann und Heinrich Busse.
Im Anschluss ehrte Ehrenkreisoberschützenmeister Joachim Brandt vom Kreisschützenverband Wedemark-Langenhagen Britta Bennigstorf, Heike Seehawer, Christina Rust, Silvia Sommer und Sylvia Ghotra für 15 Jahre Mitgliedschaft. Evi Hentschel und Holger Tacke (nicht anwesend) für 25 Jahre und Sabine Seehawer sowie Christiane Koch für 40 Jahre Mitgliedschaft im deutschen Schützenbund.
Vitali Schretlin, Anna Mesenbrink, Britta Bennigstorf, Chantal Evers und Laura Mesenbrink erhielten für den erfolgreichen Abschluss des Waffensachkundelehrgangs ein anerkennendes Präsent. Letztere beiden bekamen darüber hinaus ihre neuen Lizenzkarten überreicht, in welcher auch der Erhalt der neu erlangten Jugend-Basis-Lizenz vermerkt ist.