Heinrich Busse seit 60 Jahren dabei

Die Verantwortlichen des SV Heitlingen bereiten sich schon auf das Schützenfest im Juni vor.

Zahlreiche Ehrungen bei den Heitlinger Schützen

SV Germania Heitlingen. Auf ein erfolgreiches Jahr blickten die 35 anwesenden Schützen des SV Germania Heitlingen während ihrer harmonisch verlaufenden Jahreshauptversammlung am vergangenen Sonnabendabend zurück. Auch in diesem Jahr wurden wieder zahlreiche verdiente Mitglieder vom Kreisschützenmeister des Kreisverbandes Wedemark-Langenhagen Micheal Freiberg geehrt. Für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Heinrich Busse mit der goldenen Ehrennadel des Kreisschützenverbandes Wedemark-Langenhagen ausgezeichnet. Walter Langreder wurde für 40 Jahre und Willi Martens für 25 Jahre im Verein geehrt. Mit der silbernen Ehrennadel wurden Burkhard Bennigstorf, Julia Bennigstorf, Birgit Hoheisel, Stefan Kettler, Dietmar Syring und Jann Tegtmeyer ausgezeichnet. Nachträglich wurden Erika Syring und Rudolf Metzke für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.
Neben den Ehrungen standen auch Wahlen der zweiten Vorstandsmitglieder auf dem Programm. So wurden Hans-Henning Finke (2. Vorsitzender), Birgit Hoheisel
(2. Schatzmeister), Sabine Seehawer (2. Schießsportleiter), Marcus de Weber
(2. Jugendwart), Gisela Bennigstorf (2. Damenleiterin), Julia Bennigstorf (2. Schriftführer) in ihren Ämtern bestätigt. Neue Kassenprüferin ist Silvia Sommer.
Das Schützenfest wird auch in diesem Jahr wieder auf einem Festzelt gefeiert. Als Termin wurden der 8. und 9. Juni festgelegt.