In der Heimat des Pisten-Helden

Akrobatisch ging's über die Pisten.

SCL-Turnerinnen beim Skilaufen und Snowboardfahren

SC Langenhagen. Auch in diesem Jahr fuhr die Gruppe um Trainer Wilfried Osing zum Skilaufen und zum Snowboardfahren in Skigebiete des Salzburger Landes. Aus der kleinen Turnerinnengruppe von früher, etwa zehn bis 15 Personen, ist eine Reisegruppe geworden, neben den Turnerinnen fahren viele Eltern und Freunde aus Langenhagen und Burgwedel mit nach Radstadt. Aus einem Haus sind mittlerweile vier Häuser geworden, in denen die Teilnehmer der Freizeit untergebracht sind.
Unter der Leitung von Willi Osing fährt die Turnabteilung des SCL bereits seit mehr als 30 Jahren in das Skigebiet rund um Flachau, rund 70 Kilometer südlich von Salzburg. Bekannt gemacht hat diese Region der Olympiasieger, Weltcupgewinner und Weltmeister Hermann Maier, denn er wurde als Vorläufer beim Weltcup-Riesentorlauf 1996 in Flachau entdeckt und machte fortan eine große Karriere.
Besonders gut gefiel es den Leistungsturnerinnen im Fun-Park, hier konnten sie ihr akrobatisches Können unter Beweis stellen.