Kai Girke ist Winterkönig

Elke Oppermann (von links), Christel Nordmeyer, Kai Girke, Rita Hennig, Kurt Geveke, Walter Nordmeyer und Dittmar Brockmann bei der Ehrung im Schützenverein Godshorn.

Proklamation beim Schützenball

SV Godshorn. Der Godshorner Schützenball war eine gelungene Veranstaltung. Der vereinseigene Raum am Spielplatzweg wurde festlich ausgestattet und die Tische schön dekoriert.
Die Bekanntgabe der diesjährigen Winterkönige wurde vom Vereinsvorsitzenden Dittmar Brockmann spannend vorgetragen. Ihm zur Seite stand der Schießsportleiter Kurt Geveke und überreichte die Präsente und Preise. Winterkönig ist in diesem Jahr Kai Girke gefolgt von Walter Nordmeyer und Kurt Geveke. Bei den Damen kam Rita Hennig auf den ersten Platz vor Christel Nordmeyer und Elke Oppermann. Für Rita Hennig war es ein besonderer Tag, denn sie hatte einige Tage zuvor Geburtstag. Auch Schützenbruder Bernd Lieske wurde an diesem Tag ein Jahr älter und konnte seinen Geburtstag mit vielen Vereinsmitgliedern feiern.
Die besten Teiler beim Königschießen erzielten bei den Damen Rita Hennig (12,6) und bei den Herren Kai Girke (8,4). Auch hierfür gab es einen Preis; Erinnerungspräsent aus Glas. Dank der guten Musik von Sebastian Brockmann wurde viel getanzt. Das Restaurant „Treffpunkt“ sorgte für gutes Essen und vollen Gläsern und die Gärtnerei Herrmann für den Blumenschmuck. Die Majestäten freuten sich über ihre Schießergebnisse und feierten mit ihrem Schützenvolk und Gästen bis in den frühen Morgen - so der Bericht von Anneli Boy vom Schützenverein.