Kegler gaben Obulus für Fest

Die Kegler der Roten Neun trafen sich zum Grillfest im Garten von Gudrun Mennecke (hinten links).

Gefüttertes Sparschwein verwendet

Rote Neun Engelbostel. Die Kegler der Roten Neun haben sich zur jährlichen "Geburtstagsfeier für alle" auch in diesem Jahr wieder im Garten von Gudrun Mennecke zum gemeinsamen Grillen getroffen. Seit einigen Jahren geben alle bei anstehenden Geburtstagen einen kleinen Obolus in ein Sparschwein, dass dann einmal im Jahr für ein gemeinsames Grillfest geschlachtet wird. Es gab Leckeres vom Grill, selbstgemachte Salate, Süßes und Salziges für zwischendurch und natürlich kalte Getränke. Auch Henry der Hund war wie immer dabei und hat nicht eingesehen, dass er leer ausgehen sollte, also nahm er in einem unbeobachteten Augenblick die Chance war und entwischte mit einem Stück Fleisch. Es wurden aber trotzdem alle satt, denn es war mehr als genug für alle da.