Lerntherapeutin gibt Hinweise

AWO-Elterntreffen zum Thema Hausaufgaben

AWO Schulenburg. Elterntreffen sind fester Bestandteil der Arbeit der AWO in Schulenburg geworden. Das nächste Treffen findet am Freitag, 11. März, ab 15 Uhr in Begleitung der Lerntherapeutin Dorothee Neubauer im Dorfgemeinschaftshaus Schulenburg zum Thema „Eltern begleiten Kinder bei den Hausaufgaben“ statt.
„'Du hilfst mir ja gar nicht.‘ Diesen Vorwurf macht mir häufig mein Enkelsohn, wenn ich ihn bei den Hausaufgaben unterstütze“, stellt Karl-Heinz Dahlke, Vorsitzender der AWO Schulenburg seine Erfahrungen zum Thema vor: „Gebe ich ihm wirklich zu wenige Hilfen oder ist es richtig, ihn Lösungen allein finden zu lassen? Auch wenn der Weg manchmal sehr schwer erscheint.“ Aus Gesprächen mit anderen Betroffenen wisse er, dass er nicht allein vor dieser Frage stehe, so dass er sich auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer freut. „An unseren Treffen können alle Interessentinnen und Interessenten teilnehmen, unabhängig davon, ob man schon einmal ein Treffen oder ein Seminar bei der AWO besucht hat. Wir freuen uns auf viele neue Gesichter“, bittet Dahlke alle Eltern teilzunehmen. Interessentinnen und Interessenten können ohne Anmeldung kommen.
Wenn eine Kinderbetreuung für diesen Nachmittag gewünscht wird, bittet die AWO um rechtzeitige Information an Karl-Heinz Dahlke unter Telefon 77 38 94 oder über Karl-Heinz.Dahlke@t-online.de.