Maleen setzte sich durch

Pokalschießen der Jugend

Schützenverein Engelbostel. Im Schützenverein Engelbostel hat die Jugend um den Friederike-Prendel-Jugendpokal gerungen. Geschossen wird mit einer mehrschüssigen Luftpistole auf Klappscheiben. Erst müssen alle Jugendlichen in die Qualifikation. Die drei besten Schützen kämpfen dann im Finale um den Pokal. Hier setzte sich Maleen Swoboda klar vor Jennifer Heidrich und Alexander Wagner durch. Den Pokal hat Maleen noch am Tag des Wettbewerbes erhalten. Die Orden für die drei Besten werden beim Schützenfest verliehen.