Mehr als ein Dutzend Runden

Marianne Wigh-Siebert mit Martin Siemering, einem der Gewinner.

Bingo-Abend beim Schützenverein Kaltenweide

Schützenverein Kaltenweide. Bereits zum zweiten Mal bot der Schützenverein Kaltenweide innerhalb eines Jahres einen Bingo-Abend mit entsprechendem Hygienekonzept an. Doch längst nicht alles war vergleichbar mit dem vorigen Jahr. Ganze 53 Personen nahmen  diesmal am Bingo und füllten den Saal des Schützenhauses mit toller Stimmung. Die Moderatorin Marianne Wigh-Siebert führte die Anwesenden durch mehr als ein Dutzend Runden. Für jede Runde waren aufwändige Preise organisiert worden, die an unterschiedliche Teilnehmer gingen. Marianne Wigh-Siebert erzählte stolz, dass mehrere Personen teilgenommen hatten, die einzig über die Presseartikel auf den Schützenverein und die Veranstaltung aufmerksam geworden seien. Das sei Bestätigung genug, um die Planung für den nächsten Bingo-Abend voller Vorfreude anzugehen.