Mit angesprungenen Beinscheren

Alle bekamen Urkunden und neue Gürtel.

VfB Langenhagen: Gürtelprüfungen beim Vovinam

VfB Langenhagen. Jetzt veranstaltete die Vovinam-Gruppe des VfB Langenhagen eine Gürtelprüfung in der Friedrich-Ebert-Schule. Vovinam - ViÇt Võ ¡o ist eine vietnamesische Kampfkunst, die sich von den bekannten asiatischen Kampfsportarten insbesondere durch angesprungene Beinscheren abhebt.
Nach dem Aufwärmtraining unter Anleitung von Laura Marten begann dann auch gleich die Prüfung für die elf Prüflinge. Trotz Aufregung und anfänglicher Schwierigkeiten schafften es dann doch alle, zu zeigen, was sie gelernt hatten. Unter der Aufsicht von den Prüfern und Trainern Dominik und Jenny Skierecki meisterten alle ihr Prüfungsprogramm. Dieses bestand zunächst aus der Vorführung von Quyens (festgelegte Bewegungsabfolgen) und dem Abprüfen der gelernten praktischen Fähigkeiten. Bei Abwehr-, Fall- und Befreiungstechniken, sowie bei Beinscheren, Armhebeln und der Partnerübung zeigten alle ihr Können. Den Abschluss des Prüfungsprogramms bildeten das Konditionstraining und die Theorieabfrage.
Am späten Vormittag war die Prüfung dann beendet. Nach kurzer Auswertung gab Trainer Dominik bekannt, dass alle die Prüfung bestanden hatten. In der anschließenden Gürtelzeremonie bekamen alle eine Urkunde und ihren neuen Gürtel verliehen.
Angelos Tsirtsakis, Jan Müller, Mattin Lahme, Rabin Younes und Violetta Igel legten ihre erste Gürtelprüfung ab und tragen damit nun den 1. Kindercap. Collin Ludwig erreichte bereits den 3. Kindercap. Zum Blaugurt gratulieren wir Finn Stöckmann, Luisa Reins und Yvonne Ludwig. Manuel Zarco Guerero erreichte den 1. Cap und Laura Marten freut sich über den 2. Cap.
Weitere Infos über das Vovinam-Training gibt es unter www.vfb-langenhagen.de.