Nachfolger wurde gewählt

Der Vorstand der Schützengesellschaft Langenhagen widmet sich der Schießsport-Förderung - Regina Grass ( von links), Thomas Wilde, Monika Patz, JOchen Greeske, Ulrike Greeske, Peter Patz, Arne Rodewald, Achim Vogel und Marco Greeske. (Foto: T. Evert)

Schützengesellschaft ist offen für Schießsportler

SG Langenhagen. Der neu gewählte Vorstand der Schützengesellschaft (SG) Langenhagenstellt sich vor. Der erste Vorsitzende Jörg Nevermann trat zurück und an seiner Stelle wurde Peter Patz einstimmig als Nachfolger gewählt.
Den Schützenvorstand gesamt bilden Regina Grass (stellvertretende Damenleiterin), Thomas Wilde (Jugendleiter), Monika Patz (Damenleiterin), Jochen Greeske (Schießsportleiter), Ulrike Greeske (Schießsportleiterin), Arne Rodewald (Schriftführer), Achim Vogel (stellvertretender Jugendleiter) und Marco Greeske (Schatzmeister).
In der Schützengesellschaft werden Sportschützen gefördert. Der Schießstand befindet sich im Schützenhaus, an der Straße Grenzheide. Interessierte Gäste können sich an den Schießabenden, donnerstags von 19 bis 21 Uhr informieren; sonst telefonisch unter (0511) 73 64 95.
Auch Kinder oder Jugendliche können mit ihren Eltern den Schießsport kennenlernen.
Für sie sind die Trainingszeiten montags von 19 bis 20 Uhr und mittwochs von 18 bis 19 Uhr. Weitere Informationen gibt der Jugendleiter unter der Telefonnummer (0511) 77 66 62.