Narren an die Macht

Überrreichte symbolisch den Rathausschlüssel: der stellvertretende Bürgermeister Bernhard Döhner (links).

Blau-Weiß läutete die Karnevalssaison ein

Lanngenhagener Karnevalgesellschaft. Jetzt hat der Präsident der Langenhagener Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß v. 1993, Frank Rhode, mit seinen Mitgliedern im Schützenhaus Langenforth die Session 2019/2020 ein. Der stellvertretende Bürgermeister, Bernhard Döhner, überreichte symbolisch den Rathausschlüssel, um die gewohnte Ordnung während der „Fünften Jahreszeit“ außer Kraft zu setzen und den Narren bis Aschermittwoch die Macht zu übergeben. Im Publikum fanden sich in diesem Jahr neben den Nachbarn aus Langenhagen und Hannover, auch viele Gäste aus Lehre, Elbe, Moringen, Ballenhausen, Göttingen und Salzgitter, die das etwa vierstündige Programm mit Sängern, Garden, Tanzmariechen und Tanzpaaren/-Duos tatkräftig unterstützten. Alle Mitwirkenden im Alter zwischen fünf und 69 Jahren trugen mit ihren tollen und vielfältigen Darbietungen zu dem rundum gelungenen Abend bei. Auch nach Beendigung des offiziellen Teils herrschte weiterhin ausgelassene Stimmung und Frohsinn.