Neues vom SoVD Langenhagen

Die Geehrte des SoVD-Ortsverbandes Langenhagen.

Ruth Heyden für 55 Jahre Mitgliedschaft geehrt

SoVD Langenhagen. Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung in der Mensa des Schulzentrums Langenhagen statt. Die anwesenden Mitglieder wurden durch den 2. Vorsitzenden Klaus Flügel begrüßt. Gast war Jürgen Mroz, Vorsitzender des SoVD- Kreisverbandes Hannover-Land, der nach Feststellung der Beschlussfähigkeit die gute Arbeit des SoVD Niedersachsen beziehungsweise der zuständigen Stelle Hannover an der Herschelstraße hervorhob. Nach Verlesen des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2018 gab Klaus Flügel einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Er wies darauf hin, wie schwer es ist, trotz einer derzeitigen Mitgliederzahl von 1.096 im Ortsverband Langenhagen Interessenten für eine ehrenamtliche Arbeit im Vorstand zu finden. Der Dank gilt aber allen zurzeit aktiven Mitgliedern, die den Ortsverband Langenhagen unterstützen.
Anlässlich der Jahreshauptversammlung wurden auch wieder Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft vorgenommen. Besonders zu erwähnen ist Ruth Heyden, die für 55 Jahre im SoVD geehrt wurde. Weitere Ehrungen: 25 Jahre Helga Bußmann und Gisela Lingner sowie 40 Jahre Heidemarie Achenbach, Christa Baselau, Inge Nachtigal, Helga Wilhelm und Edmund Boiski. Ein Dank geht auch an das Team von „Alles Banane“ der Mensa für den gelungenen Imbiss.
Nächste Termine: 5. Juni, 15 Uhr: Infoveranstaltung Café „Wintergarten"; 13. Juni, 11.30 Uhr: Bus-Abfahrt Stadtbahnbahnhof Zentrum Langenhagen zur „Porta-Rundfahrt“ auf der Weser. Anmeldungen sind noch möglich am Montag, 27. Mai, 10 Uhr im Rathaus Langenhagen, Sitzungssaal II oder jederzeit per Telefon unter (01 52) 26 40 01 18. Mitglieder zahlen 40 Euro, Gäste 50 Euro; 14. Juni Fahrt zur Swiss-Life-Hall im Rahmen der  Landesverbandstagung; 26. Juni Rollator-Training, Anna-Schaumann-Stift.