Neuschwanstein des Nordens

Im Heidekastell Iserhatsche gibt es eine Menge zu entdecken.
Bürgerverein Kaltenweide. Der Bürgerverein Kaltenweide fährt mit einem Bus am 24. September nach Bispingen und besucht das Heidekastell Iserhatsche. Wer schon einmal da war, weiß, dass auch bei einem zweiten Besuch immer noch viele Neuigkeiten auf dem weitläufigen Gelände mit seinen zahlreichen Sammlungen und Anlagen zu entdecken sind. Das ehemalige Reemtsma-Areal ist erst seit 1986 für die Öffentlichkeit zugänglich und erfreut sich immer größerer Beliebheit.
An dieser Veranstaltung können auch Nichtmitglieder teilnehmen. Gestartet wird am Sonnabend, 24. September, um 9 Uhr an der Zellerie in Kaltenweide. Die Rückkehr ist für 18 Uhr vorgesehen. Die Kosten für die Busfahrt betragen 20 Euro. Anmeldungen bitte bei Rolf Wesner unter der Telefonnummer (0511) 73 46 60.