„Panini“ holt den Pokal

Spannende Wettkämpfe um Medaillen und einen Wanderpokal fanden statt.

Gürtelhockeyturnier beim VfB Langenhagen

VfB Langenhagen. Einen sonnigen Feriensonnabend nutzten die Judoka des VfB wieder einmal für ein Gürtelhockeyturnier, das allerdings in der Halle ausgetragen wurde. Beim Gürtelhockey versucht man einen Softball auf der Judomatte mit einem Judogürtel ins gegnerische Tor (Kastenteil) zu befördern. Die Mannschaften ließen gut erkennen, dass dieses Spiel regelmäßig auch das Training auflockert, die Ballführung beeindruckte Zuschauer schon. Auch auf die Strafmatte wurden relativ selten Spieler von Schedsrichter Carsten geschickt. Und so fanden spannende Kämpfe um Medaillen und den Wanderpokal statt. Den vierten Platz – aber auch den Sonderpreis für das beste Trikot - erreichten „Super Gürtelhockeybros 3.0“ mit Alexandra, Alina und Lara. Auf dem dritten Platz standen am Ende des Turniers „Vier gewinnt“ mit Dennis, Jan, Jonas und Kai. Den zweiten Platz erlangten „LSM“ mit Lena, Stefan und Manfred – was auch den Teamnamen erklärt - und den ersten Platz – verbunden mit einer Verewigung auf dem Wanderpokal – sicherten sich die „Panini“ mit Nico, Nico und Paul. Ein großer Dank ging an Nico, der nicht nur seine Trainer-C-Lizenz ganz frisch in der Tasche hat, sondern auch dieses Turnier zusammen mit Kai für uns organisiert hat.
Wer ebenfalls Lust auf dieses verrückte Spiel hat, müsste nebenbei auch noch Judo erlernen, aber wer auch darauf Lust hat, ist herzlich zum Schnuppertraining eingeladen. Die „Großen“ sind dienstags und donnerstags um 19.45 Uhr in der Gymnastikhalle des Gymnasiums Langenhagen in der Konrad-Adenauer-Straße zu finden. Weitere Infos gibt es auf der Vereinshomepage www.vfb-langenhagen.de.