Preisschießen in Heitlingen

Die glücklichen Gewinner: Jens Hoheisel (von links), Christin Lachmann und Gudrun Mesenbrink.

Christian Lachmann zielte am besten

Schützenverein Heitlingen. Wie jedes Jahr fand beim Schützenverein Heitlingen das beliebte Weihnachtspreisschießen statt, an dem auch Nichtmitglieder teilnehmen können. Bei diesem Wettbewerb reicht ein guter Teiler von 20 möglichen Versuchen, um sich einen Preis seiner Wahl aussuchen zu können. Christin Lachmann zielte an diesem Abend am besten mit einem Teiler von 5,8 und sicherte sich damit den ersten Platz sowie auch den beliebten Gutschein für einen Weihnachtsbaum seiner Wahl auf dem Heitlinger Weihnachtsmarkt. Den zweiten Platz belegte Schießsportleiter Jens Hoheisel mit einem Teiler von 8,9. Auf dem dritten Platz kam Gudrun Mesenbrink mit einem Teiler von 10,7.