Preisschießen in Krähenwinkel

Die Preisträger vom Schützenverein Krähenwinkel: Detlef Gucinski (von links), Helge Bugs, Nathalie Frede, Tina Nafziger, Carsten Nafziger, Henry Nafziger, Manfred Pilgrim und Günther Zehrt.
Krähenwinkel. Das Schweinepreisschießen beim SV Krähenwinkel ist beendet und die Sieger stehen fest. Gewonnen hat wieder mal Helge Bugs, vor Nathalie Frede und Carsten Nafziger. Carsten Nafziger verwies seinen Bruder Henry Nafziger auf den vierten Platz obwohl die beiden den gleichen Gesamtteiler hatten. Entscheidend war dann aber der bessere Einzelteiler. Das Niedersachsenross, gespendet von Guido Dreßen, holte sich Detlef Gucinski. Günther Zehrt holte sich mit einem 111,2 Teiler den Wanderpokal die Sau. Wer die Sau haben möchte, muss am nächsten an einem 111,1 Teiler dran sein. Den Schwanzpokal (letzter Platz) gewann Tina Nafziger.