Rainer Bode bleibt Vorsitzender

RVL-Vorstand durch Wahl bestätigt

RVL. Nun fand die Jahreshauptversammlung des Reiterverein Langenhagen (RVL) statt. Der Verein kann sich über einen ausgeglichenen Haushalt freuen. Auf der Versammlung berichteten die Sportwarte über die gute Ausbildung auf dem Vereinsgelände und die zahlreichen Turnier-Erfolge in der vergangenen Saison. Für das laufende Jahr sind weitere Verbesserungen der großen und vielseitigen Vereinsanlage geplant, die mit der Unterstützung der eigenen Vereinsmitglieder durchgeführt werden sollen.
Der RVL übernimmt in diesem Jahr die Durchführung der Stadtmeisterschaften. Geplant ist dafür Sonntag, 4. Oktober. Der Verein freut sich auf viele Teilnehmer an den Prüfungen und lädt alle Interessierten zum Zuschauen ein.
Der erste Vorsitzende Rainer Bode wurde erneut in sein Amt gewählt. Seine Erfahrungen bringt er bereits seit 36 Jahren in den geschäftsführenden Vorstand ein. Dort ist er seit 1979 als zweiter Vorsitzender und seit 1993 als erster Vorsitzender aktiv. Die zweite Vorsitzende Monika Wendt wurde ebenfalls wiedergewählt und beginnt nun ihre zweite Amtszeit. Als neuer Sportwart Dressur wurde Marion Lange gewählt, unterstützt von ihrer Vertreterin Bianca Pfarr. Der Platz- und Hallenwart wird nun von Dennis Brinkmann als Vertreter unterstützt. Die weiteren Vorstandmitglieder führen in unveränderter Besetzung ihre Arbeit fort.