Shantys grüßten den Sommer

Mit dem Auftritt der Shantys aus Isernhagen gab es beim AWO-Grillfest in der Begegnungsstätte Gelegenheit zum Mitsingen.

AWO-Sommerfest mit großem Grill-Büfett

AWO Engelbostel-Schulenburg. Mit dem Grillfest ist im AWO-Ortsverband der Sommer markiert. Die Vorsitzende Ingrid Bernhardt konnte 110 Gäste begrüßen. Nicht nur vor der Begegnungsstätte waren Plätze für die Besucher bereitgestellt. Wem es draußen zu kalt war, konnte auch die AWO- und DRK-Räume in der Begegnungststätte nutzen. Die Grillmeister Gudrun Mennecke und Karl-Heinz Wilhelms hatten sehr gut zu tun.
Angeboten wurden Steaks, Bratwurst und Cevapcicis. Als Beilagen gab es am großen Salatbüfett gab es Zaziki und viele verschiedene Salate, die das Helferteam gespendet hatte.
Wie schon in den vergangenen Jahren war die „Russische Bowle“ der absolute Renner.
Unterhaltung bot der Auftritt des „Shanty Chor Isernhagen“ unter der Leitung von Fritz Cremer. Bei so bekannten Liedern, wie „Nimm uns mit Kapitän auf die Reise", "Lieder so schön wie der Norden", "Hamborger Veermaster" oder "La Paloma", ließen es sich die Gäste nicht nehmen mitzusingen und zu schunkeln. Der Auftritt wurde mit sehr viel Applaus honoriert und der Wunsch nach einer Zugabe dann auch erfüllt.
Es war ein gelungenes Fest, so die Überzeugung der Gäste und Ingrid Bernhardt versprach: "Im nächsten Jahr gibt es wieder ein Grillfest vor der der Begegnungsstätte, dann unter dem Motto „100 Jahre AWO“.