Siebert und Engel wiedergewählt

Der Vorstand: Axel Siebert (von links), Matthias Naepel, Sabine Letmathe und Jörg Engel. (Foto: M. Panning)

Schützenverein Kaltenweide blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Schützenverein Kaltenweide. Auf der Jahreshauptversammlung besonders die Neuwahl wichtiger Vorstandsposten sowie weitere Planungen zum Neubauvorhaben im Fokus. Die Wichtigkeit der diesjährigen Versammlung wurde durch die 90 anwesenden Mitglieder untermauert, schließlich standen unter anderem die Ämter des erstem sowie zweiten Vorsitzenden zur Wahl. Dementsprechend gespannt verfolgten die Mitglieder die Präsentation von Axel Siebert und Jörg Engel. Letzterer zeigte gleich zu Beginn ein Motivationsvideo der Kategorie Extraklasse, dass auf die Erfolge und Erlebnisse des abgelaufenen Jahres hinwies und deutlich machte, welche Ziele gemeinsam erreicht werden können und auch konnten. Beispielweise wies Engel neben der Freundschaft und dem engen Kontakt zur Feuerwehr Kaltenweide, auf die erfolgreiche Bon-Aktion mit dem Rewe-Markt der Familie Meczcurat oder den Erfolg rund um das Neubauvorhaben hin. Lob gab es für die erfolgreiche Jugendabteilung, die Sportschützinnen und -schützen der Sparten Pistole und Gewehr. Ab August 2020 startet erstmals die Steeldart-Sparte in der zweiten Stadtliga der Dartvereinigung Neustadt für den Schützenverein. Die offensichtlichen Errungenschaften und vielen Zusprüche ließen die Wahl der Vorstandsposten reibungslos ablaufen. Axel Siebert stellte sich als erster Vorsitzender zur Wiederwahl und wurde, wie auch sein zweiter Vorsitzender Jörg Engel, im Amt unter großem Jubel bestätigt. Matthias Naepel übernimmt das Amt des Schatzmeisters, sodass der geschäftsführende Vorstand die weiterführenden Planungen zum Neubau fortsetzen kann. Zur Unterstützung wurde Richard Friedrichs als „Neubau-Schatzmeister“ gewonnen, der kostenbezogen das Bauvorhaben überwachen wird. Für ihre Verdienste in ihrer Vorstandstätigkeit wurden die Mitglieder Maja Falkenberg-Schneider, Jürgen Lübke, Max Riedel und Jenny Rosanka geehrt.
Des Weiteren wurden wiedergewählt/gewählt: Stefan Gläser (Schießsportleiter),
Uwe Burgmüller (stellvertretender Schießsportleiter), Fabian Klatt (Jugendleiter),
Sabine Lehnhardt (Damenleiterin), Christina Wolkenhauer (stellvertretende Damenleiterin),
Lars Kähler (Festleiter), Lars Baumgarte (Festleiter), Marco Panning (Pressesprecher),
Jörg Baumgarte (Beisitzer), Jan Hülsmann (Beisitzer), Daniel Hose (Fahnenträger),
Christian Lange (Fahnenträger), Heinz Wolkenhauer (Ehrenrat), Heinrich Schielke (Ehrenrat), Dirk Trapp (Ehrenrat), Thomas Moeck (Kassenprüfer).