Silbersee im Blick

BU: Evi Reichert wurde vom ersten Vorsitzenden Rolf Garlisch für 40 jährige Treue zur DLRG Langenhagen geehrt. Sie gehört immer noch zu den aktiven Mitgliedern und kümmert sich seit Jahren um die Ausrichtung des Nikolausgrillens.

DLRG Langenhagen leistet 2768 Wachdienststunden

DLRG Langenhagen. Einen Rückblick auf das Geleistete brachte die Jahreshauptversammlung der DLRG Langenhagen. Der Neubau einer Garage für die Einsatzfahrzeuge ist durch die finanzielle Hilfe der Stadt realisiert worden. Der Vereinsbetrieb verlief wie gewohnt mit der Ausbildung für Nichtschwimmer, Rettungsschwimmer, Schnorcheltauchen und dem Training der Wettkampfgruppen.
Einsatzdienste am Silbersee, der Rettungswachdienst am Steinhuder Meer, die Tauchausbildung mit dem Übungstauchen der ausgebildeten Einsatztaucher gehören ebenfalls zur Routine. Die Jugend der DLRG war im vergangenem Jahr aktiv: sie veranstaltete Wochenendfahrten, Bastelaktionen und Ausflüge, ein großes Kinderfest im Sommer, und donnerstags in der Peko-Halle den Ausgleichssport.
64 Wachgänger leisteten am Silbersee 2768 Stunden. Es wurden die Saison über 34 Verletzungen betreut und versorgt. Bei den Verletzungen standen wieder viele Schnittverletzungen an den Füßen im Vordergrund. Zwei Wasserrettungen fanden statt. Für einen fünfjährigen Jungen kam leider die Hilfe der Badegäste zu spät, der Unfall ereignete sich nach dem Wachdienstschluss der DLRG.
22 Ausbilder leisteten in der Godshorner Schwimmhalle außerdem noch 453 Stunden für die Nichtschwimmerausbildung und das Training für Wettkämpfe und den Rettungswachdienst. In diesem Rahmen erhielten die Schwimmschüler das Seepferdchen und die Schwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold. Zusätzlich wurden für viele Rettungsschwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold die Leistungen erbracht.
Der erste Rettungsschwimmkurs brachte die Ausbilder und die Ausbildungsorte an seine Leistungsgrenzen, es wurden 30 Personen in der Wasserrettung ausgebildet.
Zum Ende des Berichtes bedankte sich der erste Vorsitzende Rolf Garlisch bei allen aktiven Mitgliedern für ihre geleistete Arbeit und für die gute vielfältige Zusammenarbeit mit der Stadt Langenhagen.
Annemarie Hentrich, Wolfgang Knigge und Evi Reichert wurden für 40-jährige Mitgliedschaft in der DLRG geehrt. Sieben Mitglieder wurden für 25-jährige Treue zur DLRG mit dem Silbernen Mitgliedsehrenabzeichen geehrt.
Am 12. Mai wird die Wachsaison am Silbersee eröffnet, am 21. Juli das Kinder- und Sommerfest gefeiert und am 3. November die Nacht der Lichter veranstaltet. Zu diesen Veranstaltungen sind alle Langenhagener herzlich von der DLRG eingeladen.