Spannender Reitsport für Jung und Alt

Sie sind schon lange dabei: die geehrten Mitglieder mit Ortsbürgermeisterin Gudrun Mennecke und dem 1. Vorsitzenden Stefan Peters (rechts außen).Foto: C. Meyer

RuF Engelbostel und Umgebung organisierte Dressur- und Springturnier

Reit- und Fahrverein Engelbostel (com). 1.490 Nennungen für 28 Prüfungen auf rund 650 Pferden und Ponys sowie die Qualifikationsprüfung zum VGH-Cup standen beim, Reit- und Fahrverein (RuF) Engelbostel und Umgebung am vergangenen Wochenende auf dem Programm. Nicht nur aus Langenhagen und Umgebung kamen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen, sondern aus dem gesamten norddeutschen Raum reisten Reiter und Ross an. Erstmalig in der 85-jährigen Vereinsgeschichte hatte der Reit-und Fahrverein Engelbostel die Organisation einer Wertungsprüfung im VGH-Cup übernommen.
Trotz des schlechten Wetters war das Turnier, das bei Reitern wegen der tollen Anlage mit zwei Dressur-, einem großen Springplatz und zwei Abreiteplätzen sehr beliebt ist, am Sonnabend gut besucht. Der Sonntag begann trocken und mit einigen Überraschungen für manches Mitglied. Der Vorstand hatte die langjährigen Mitglieder des Vereins in das Gästezelt eingeladen. Geehrt wurden alle Mitgliedschaften ab 25 Jahren. Dieser Einladung folgten 35 Mitglieder, denen in gemütlicher Runde silberne und goldene Ehrennadeln übergeben wurden. Die Ältesten im Bunde waren mit 64 Jahren treuer Mitgliedschaft Heinrich Biester und Friedrich Döpke.
Am Nachmittag ging es dann mit der Qualifikationsprüfung zum VGH-Cup weiter. Sieger wurde Joline Braun auf Peggy Sue 133 vom RFV Wunstorf vor Annkathrin Heydenreich auf Valentia 6 und Nora Tranins auf 24 Apriory W. Damit steht Joline Braun mit nur drei gerittenen Qualifikationsprüfungen nach der neunten Qualifikation mit 120 Punkten auf Platz 1 und qualifizierte sich zusammen mit Annkathrin Heydenreich für das Finale des VGH- Cups am 25. September in Harsum-Hüddessum. Auch im schwersten Springen, der M-Prüfung mit Stechen, siegte Joline Braun. In der anspruchsvollen Dressur, der M-Prüfung, gewann Nana Koch vom RFV Isernhagen auf Show Dancer.
Fazit des Vereinssprechers Ocke Münkel: „Auch wenn das Wetter nicht ganz mitspielte, war es eine sehr gelungene und gut besuchte Veranstaltung.“