Sportassistenten unterstützen Trainer

Dürfen sich jetzt Sportassistenten nennen: Tom Ole Weiner, Kristin Meyer und Lisa Klein.

Kristin, Lisa und Tom Ole absolvieren Lehrgang in Lehrte

VfB Langenhagen. Drei junge Mitglieder der Selbstverteidigungssparte des VfB Langenhagen haben an einem Ausbildungslehrgang zum Sportassistenten in Lehrte teilgenommen. Neben einem großen Repertoire an Spielen für Kindergruppen lernten sie viel zum Aufbau einer Übungsstunde, aber auch über Freizeitangebote, die über das normale Training hinausgehen. Kristin Meyer, Lisa Klein und Tom Ole Weiner - alle drei Träger des gelben Gürtels im Kimaan - sind schon lange im VfB und hatten Spaß daran gefunden, ihrem Trainer Armin Besler beim Training etwas unter die Arme zu greifen. Mittlerweile freuen sich ihre Schützlinge riesig, wenn sie in dem Teil der Gruppe sind, die von einem frischgebackenem Sportassistenten angeleitet wird.
Kimaan ist eine moderne Selbstverteidigung, in der Techniken verschiedensten Ursprungs konzentriert wurden. Im Training werden insbesondere die Reflexe, die Koordination und die Reaktionsfähigkeit geschult. Ziel ist eine Automatisierung der Techniken. Weitere Informationen über Kimaan, sowie wann und wo wir zu finden sind, gibt es auf der Vereinshomepage www.vfb-langenhagen.de. Die ersten drei Trainingseinheiten sind kostenlose und unverbindliche Schnupperstunden.