Stürmisch zum Kanal

Die Teilnehmer erfuhren eine Menge über die Kunst des Webens.

TG Rot-Gelb erkundete das Steinhuder Meer

TG Rot-Gelb Langenhagen. In der Wintersaison 2019/2020 fuhren Mitglieder der TG Rot-Gelb zum Steinhuder Meer. Mit dem Auto ging es nach Steinhude. Die Gruppe wanderte bei stürmischem Wetter zum Hagenburger Kanal. Dieser wurde in den 1760er Jahren künstlich angelegt, um Baumaterialien für die Aufschüttung der Insel Wilhelmstein zu ermöglichen. Nach einer Länge von 1,2 Kilometern am Schloss Hagenburg vorbei mündet der Kanal direkt ins Steinhuder Meer. Das Naturschutzgebiet bietet eine Vielzahl von Vögeln einen geeigneten Lebensraum. Zurück in Steinhude hatten wir eine Führung in der ältesten Weberei Deutschlands (gegründet 1765). In der Leinenfabrik Seegers & Sohn erfuhren wir alles über die Geschichte des Webens in Steinhude. Mit einer anschließenden Einkehr im Cafe der Leinenfabrik beendeten wir unseren Ausflug. Mit schönen Eindrücken fuhren wir am Abend zurück. Es war wieder ein gelungener Ausflug.