Super Stimmung bei Kürung

Fuhbuschkönigin Conny I.

Inthronisierung der 44. Fuhbuschkönigin Conny I.

Langenhagen. Am 19. November eröffnete die Närrische Langenhagener Ritterschaft Rot-Gelb ihre Session 2018/2019 mit der Inthronisierung der Fuhbuschkönigin Conny I. Der Stadtschlüssel wurde durch den stellvertretenden Bürgermeister Willi Minne an die jetzt regierende Königin überreicht.
Vor der feierlichen Kürung der Fuhbuschkönigin begrüßte die Ritterschaft das Prinzenpaar der Landeshauptstadt Hannover seine Tollität Prinz Carsten I. und ihre Lieblichkeit Prinzessin Tina I., die Kinderprinzessin Madita I. Wie jedes Jahr konnte die Ritterschaft seine Tollität Prinz Clemens IV aus Braunschweig mit einem großen Gefolge begrüßen sowie das Prinzenpaar der Stadt Langenhagen Prinz Andreas I und Prinzessin Bianca I. Ebenfalls anwesend war der Präsident des Karnevals-Verbandes-Niedersachsen Karl-Heinz Thum sowie der Präsident des Komitee Hannoverscher Karneval Ronny Jacksdon, Karnevalisten aus den Vereinen mit ihren Präsidenten und Exprinzen.
Zu Ehren der Fuhbuschkönigin hatte die Ritterschaft ein kleines Programm zusammengestellt. Als Gast traten auf: Die Zuckerpuppen von der Hannoverschen  Funkengarde; Tanzmariechen Nadja Löwegrün von der Karnevalvereinigung der Rheinkländer aus Braunschweig; eine Büttenrednerin Christine Schwinteck vom hannoverschen-carneval-club. Die Aktivengarde der Ritterschaft sowie die Aktiven mit ihren neuen Tänzen: Schwarzlichtshow und dem Showtanz: Dschungelmenschen. Für gute Laune mit Gesang sorgten das Leinetaltrio und das Gesangsduo Detlef und Brigitte Fydrich von den Leinespatzen Stadtgarde Hannover sowie Dominik Glaser von der Hannoverschen Funkengarde. Es war rund um ein stimmungsvoller Abend.
Am 26. Januar 2019 findet die große Prunksitzung statt – Beginn: 19.11 Uhr. Hier präsentieren sich dann auch die Jugend und die Junioren mit ihren neuen Tänzen. Der Eintritt beträgt pro Person 14 Euro. Die Veranstaltung findet in der Festhalle Eichenpark statt.