Tennis einmal ausprobieren

Trainer Gunnar Schwanert mit den TG-Jugendlichen beim Training. (Foto: C. Damköhler)

Trainer und erfahrene Spieler gaben Anleitung

TG Rot-Gelb. Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Deutschland spielt Tennis“ hatte die Tennisgemeinschaft (TG) Rot-Gelb in Langenhagen zum „Tag der offenen Tür" eingeladen. Die Organisatoren hatten viel zu tun, denn trotz des ungemütlichen Wetters meldeten sich viele Teilnehmer. Auf dem TG-Gelände an der Leibnizstraße konnten sie über den Tennissport und die Tennisgemeinschaft Rot-Gelb am Informationsstand bei Norbert Schöller, erster Vorsitzender, und Christine Damköhler Auskunft erhalten.
Nach einer kleinen Einweisung und Vergabe der Tennisschläger durch den Sportwart Dieter Müller wurden die Teilnehmer zu den Tennisplätzen eingeteilt. Unter Anleitung von Trainer und den erfahrenen Spielern mit Heinz Wolleben, Peter Leitloff, Andre Walther, Walter Edler und Helmut Schrader wurde anschließend ein Schnuppertraining durchgeführt. Die Trainingseinheit wurde von vielen Interessierten, im Alter zwischen sechs und 66 Jahren, genutzt. Einige Teilnehmer teilten mit, dass sie an einer TG-Mitgliedschaft interessiert seien.
TG-Trainer Gunnar Schwanert zeigte, wie eine Trainingseinheit mit jugendlichen Vereinsmitgliedern abläuft. Anschließend gab es bei Bratwurst, Bier, alkoholfreien Getränken, Kaffee und Kuchen Gelegenheit zum Gespräch und zum Kennenlernen.
Die Aktion wurde vom Deutschen Tennisbund (DTB) unterstützt.