Traditionelle Fahrt der AWO

Viele Termine werden im Zelleriehaus angeboten

AWO Kaltenweide. Wie schon traditionell im Herbst machte sich die AWO Kaltenweide auf den Weg nach Hille zur Modenschau. Dort angekommen gab es zuerst ein kleines Frühstück, um sich für das Kommende zu stärken. Die folgende Modenschau gab schon mal einen kurzen Überblick über die in diesem Herbst und Winter aktuelle Mode. Anschließend war
genügend Zeit zum Aussuchen, Anprobieren und Stöbern. Beim darauffolgenden Mittagessen wurden Vor- und Nachteile der Farben auf die jeweiligen Trägerinnen diskutiert, aber natürlich auch ausführlich über den so außergewöhnlichen Sommer gesprochen, der in einen – zumindest an diesem Tag – ebenso schönen Herbst mündet. Auf der Rückfahrt kam im Bus plötzlich das Thema Sport auf, und allgemein hieß es: „Ja, alleine habe ich keine Lust und keinen Antrieb, aber wenn jemand mitginge...“. Darum möchte die AWO an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass jeden Montag ab 15.30 Uhr im Zelleriehaus eine Stunde Sport angeboten wird, auch und gerade für Menschen jenseits der 50. Es ist so wichtig, in Bewegung zu bleiben,etwas für die Sturzprophylaxe zu tun, und in Gesellschaft macht es auch noch Spaß.
Weitere regelmäßige Termine der AWO im Zelleriehaus: alle 14 Tage montags um 14.30 Uhr
Skatnachmittag, alle 14 Tage mittwochs ab 14.30 Uhr Kniffeln und alle 14 Tage ebenfalls mittwochs tagt die Bastelgruppe ab 18 Uhr, nicht zu vergessen den jeden Freitag um 15 Uhr stattfindenden Seniorennachmittag. Alle Gruppen würden sich über Verstärkung freuen. Wer interessiert ist, kann sich an der Infowand im Zelleriehaus weiter informieren, neben der Glocke im Infokasten hängen ebenfalls Bekanntmachungen und für persönliche Anfragen stehen Edeltraud Mittelstedt, Telefon (05 11) 73 91 94 und Sibylle Langrehr, Telefon (05 11) 77 26 93 gerne Rede und Antwort. Übrigens muss man nicht zwangsläufig sofort Mitglied
werden.