Vertragen sich töff töff und bum bum

Musik wird beim Treckerclub großgeschrieben.

Musikalische Töne vom Treckerclub

TC Engelbostel. Seit Gründung im Jahre 2005 nimmt der Treckerclub Engelbostel  regelmäßig an Veranstaltungen im Umland der Stadt Langenhagen mit seinen
historischen Maschinen teil. Es wird auch der Planwagen angehängt, damit Mitglieder
die keinen Oldtimer haben an den Ausmärchen oder Veranstaltungen teilnehmen
können. Auf dem Heimweg wird dann schon mal gesungen, so wurde der
Holzmichel umgedichtet in „ lebt denn der alte Hanomag noch…“. Und dann, stellte
sich die Frage nach einer Kapelle oder einem Spielmannszug. Und nach einer Ausbilderin.
Nach langer Suche hat der Vorsitzende Manfred Auras eine junge Frau gefunden, die den Idealvorstellungen entspricht und gewillt ist, bei null anzufangen. Die Ausbilderin verfügt über mehrjährige Erfahrung und wünscht sich Jugendliche und Erwachsene mit einer musikalischen Ader mit und ohne Notenerfahrung. Die Ausbildung erfolgt in vielen kleinen Schritten und ist  für jeden erreichbar, Noten können in Zahlen umgeschrieben werden. Spielgeräte werden gestellt, das sind unter anderem Flöten, Lyra-Schlagzeug, Trommeln und so weiter. Die neue Abteilung  Musik im Treckerclub Engelbostel soll zum Treckergeburtstag am Sonnabend, 28. September, ins Leben  gerufen werden. Kinder ab vierter Klasse, siebtes/achtes Lebensjahr und nach oben ohne  Grenzen auf. Bitte für 28. September beim Treckerclubgeburtstag anmelden und  von der Idee überzeugen lassen und mitmachen. Kinder und Jugendliche ohne eigenes Einkommen werden kostenlos im Verein aufgenommen. Eine kleine Ausbildungsvergütung wird erhoben. Fortsetzung folgt.