Viele sind mit Begeisterung dabei

Der frisch bestätigte Vorstand mit Mitgliedern des erweiterten Vorstands und des Festausschusses. Eine fröhlich gut gelaunte Truppe, die sich auf ein tolles musikalisches Jahr freut.

Volles Haus bei der Mitgliederversammlung des ACL 74

AC Langenhagen. Die Begeisterung war dem ersten Vorsitzenden Jan Hülsmann sofort anzumerken, denn er freute sich so viele - vor allem neue Mitglieder - im Vereinsheim zur Mitgliederversammlung begrüßen zu können. Die Sitzung startete in diesem Jahr fröhlich und gut gelaunt und die anwesenden neuen Mitglieder wurden persönlich mit Handschlag und Vereins-Pin empfangen. Im Anschluss wurden die zahlreichen Tagesordnungspunkte flott „abgearbeitet“ und nachdem die Berichte über Neuaufnahmen, der Geschäftsbericht mit den vielen erfolgreich absolvierten Veranstaltungen und Konzerten im vergangenen Jahr und der Kassenbericht vom ersten Vorsitzenden und seinem Kassenwart Thomas Krieg vorgestellt waren, beantragten der Kassenprüfer Michael Hannemann die Entlastung des Gesamtvorstandes. Diese wurde auch zügig durch die Mitglieder erteilt. Die Versammlung bestimmte als Wahlleiter Steffen Hunger, der zügig die Neuwahlen durch Handaufheben über die Bühne brachte. Einstimmig wurden der erste Vorsitzende Jan Hülsmann, die zweite Vorsitzende Ina Voigt und die Jugendwartin Manja Gleichmann in ihren Ämtern bestätigt. Als neuer Kassenprüfer wurde Steffen Hunger gewählt. Er folgt auf Michael Hannemann, der nach zwei Jahren automatisch aus diesem Amt ausscheidet. Ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurde die Notenwartin Ina Voigt, die Gerätewartin Birgit Zinsser und der größte Teil der Mitglieder des Festauschusses unter der Federführung von Marie-Luise Hülsmann.
Die Beiträge und Aufnahmegebühren sollen auch im neuen Vereinsjahr konstant bleiben und bei dem Punkt Veranstaltungen und Fahrten wurden viele Termine bekannt gegeben. So findet intern im Clubheim ein Schülervorspiel statt, der ACL plant eine Orchesterfreizeit nach Damme und das Fun-Orchester unter der Leitung von Miroslav Grahovac ist hervorragend gestartet. Viele neue Schüler lernen mit Begeisterung das Akkordeonspielen und auch das erste Akkordeonorchester und das Jugendorchester unter der Leitung von Nemanja Lukic freuen sich auf tolle Konzerte in 2019 und das Jahreshighlight - das Jahreskonzert des ACL 74 wird am zweiten Novemberwochenende 2019 stattfinden.
Weiterhin werden im vereinseigenen Clubheim die tollen und bisher sehr erfolgreichen Abendhauskonzerte im kleinen Rahmen mit speziellen Künstlern aus der Musikhochschule und drum stattfinden.
Nach vielen Terminabsprachen für kleinere und größere musikalische Events und Freizeitgestaltungen schoss der Vorsitzende die Sitzung und freut sich auf ein tolles musikalisches Jahr, das bereits hervorragend mit dem Neujahrsempfang zum 45 jährigen Vereinsjubiläum gestartet ist.
Wer Lust hat, ebenfalls im Verein mitzumachen und einfach mal das Instrument Akkordeon auszuprobieren, ist im Clubheim des ACL 74 immer dienstags und mittwochs ab 19 Uhr herzlich willkommen. Weitere Informationen über den Verein finden sich mit Blick auf die vereinseigene Homepage unter www.akkordeon-club-langenhagen.de oder auch gern telefonisch beim ersten Vorsitzenden Jan Hülsmann unter der Telefonnummer (0511) 7 26 19 27.