Vielfältiger Tagesausflug begeisterte

Die Teilnehmer der Oldi-Fahrt waren begeistert.

Lustige Oldies besuchten das Ammerland

Godshorn. Mit vielen Gästen unternahmen die „Lustigen Oldies“ aus Langenhagen mit Nils-Uwe Ohde und seinem Bus eine Tagesfahrt. Bei Nieselwetter begann die Fahrt über die Autobahn bis zum Rastplatz bei Daverden. Bei trockenem Wetter wurde ein Klapptisch aufgestellt. Der mitgebrachte Kaffee, Tee, die belegten Brötchen und Streuselkuchen fanden sofort Abnehmer. Die Reisegruppe genoss das zweite Frühstück. Danach fuhr der Bus durch die Wesermarsch bis Elsfleth auf den Deichschäferhof von Ehepaar Wachsmuth. Hier wurden die Erlebnisse des Schafscheres aus der ganzen Welt erzählt. Er informierte über die Schafzucht und zeigte sein Können mit dem Hütehund, einem Border Collie, der auf Zuruf eine Schafherde wie verlangt führte. Die Reisegesellschaft war begeistert. Nach so vielen Informationen meldete sich der Hunger und alle 44 Personen bekamen im Tagesraum der Deichschäferei ein schmackhaftes Essen serviert: Lammkeule, Bohnen mit Speck, Kartoffeln und Eis. Es sollte noch eine Fahrt an der Hunte stattfinden, aber die Deichstraße war wegen Bauarbeiten gesperrt.
Zum Kaffeetrinken ging es weiter nach Bad Zwischenahn. Dort wartete das Schiff von der „Weissen Flotte“ auf die Gruppe. Bei sommerlichem Wetter legte das Schiff ab und bevor man den Sonnenschein genießen konnte, wurde bei Kaffee und Kuchen viel erzählt und später die Aussicht genossen. Das Museumsdorf konnte besichtigt werden. Leider wurde diese Zeit durch ein Gewitter und wolkenbruchartigem Regen abgekürzt. Die Ausflügler suchten Schutz unter einem Rieddach und warteten auf den Bus, der in Oldenburg durch ein Unwetter aufgehalten wurde. Die Gruppe hat mit Liedern und kleinen Anekdoten die Zeit überbrückt. Als alle wieder – teilweise etwas durchnässt – im Bus saßen, waren sie trotz des Wetters von dieser Fahrt begeistert.