Wieder einmal geschafft

Beim RFVV lief's wie am Schnürchen

RFVV Hubertus. „Same procedure as last year, yes, same procedure as every year…” so lautete auch dieses Jahr wieder die Devise bei den fleißigen Mitgliedern des RFVV Hubertus Langenhagen. Der kleine Reitverein am Stadtrand von Langenhagen hatte zu den traditionellen Herbstturnieren in die große Reithalle (20 mal 80 Meter) geladen. Ein Wochenende für die Dressur- und eines für die Springreiter musste organisiert und gestaltet werden.
Eine riesige Aufgabe, die es zu koordinieren galt mit der Maßgabe, dass wenig Kosten anfallen und möglichst jede anstehende Dienstleistung von einer verhältnismäßig geringen Mitgliederzahl getragen wird. Dank des Einsatzes jeden Einzelnen verliefen die Turnierwochenende wie am Schnürchen. Selbst der Wettergott hatte ein Einsehen und ließ am ersten Wochenende die Sonne strahlen, so dass es hier und da sogar zu Äußerungen kam „Könnte ruhig ein paar Grad kälter sein…“. Und so kam es dann auch eine Woche später, es wurde herbstlich, und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mussten wieder zur wärmenden Jacke greifen. Die Zeitpläne für die einzelnen Prüfungen waren eng gesteckt, und eine Vielzahl von Reitern und Pferden belagerten das Vereinsgelände. Für die Zuschauer gab es jedenfalls eine Menge zu sehen.