Wieder Fahrt aufgenommen

Radfahrgruppe vor der „Alten Mühle“ im Hermann-Löns-Park. 

Guter Anklang am Mittwochabend beim MTV

MTV Engelbostel-Schulenburg. Die Mittwoch-Abend Radtouren haben auch in diesem Jahr hat wieder guten Anklang gefunden. „Wir freuen uns immer, wenn es am Mittwoch-Abend los geht“, so die einhellige Meinung der durchschnittlich etwa 18-20 Radler, die sich regelmäßig um 18:00 am MTV Sportgelände treffen. „Wo geht es denn dieses Mal hin“, lautet die neugierige Frage. Die Antwort geben die abwechselnden Tour-Leiter Helmut Kleinholz, Gerda Wirbeleit, Lothar Zboron oder Rainer Voß. Sie kennen die Radwege der Umgebung wie ihre eigene „Westentasche“, kann man fast sagen. Denn bei jeder Tour planen sie für die Gruppe eine schöne, interessante und gut zu fahrende Strecke ein. Dabei geht es in alle Himmelsrichtungen, in die Wedemark, durch die Leinemasch, in Richtung Maschsee und Kiesteiche, durch die Eilenriede und oft entlang des Mittellandkanals. Bei jeder Tour ist ein Zwischenstopp als Trinkpause eingeplant, bevorzugterweise ein Gartenlokal oder eine Vereinsgaststätte. Je nach Witterung oder Jahreszeit zeigt der Kilometerzähler am Tour-Ende auf 30 bis 38 Kilometer. Die Touren beginnen im Frühjahr und enden im Herbst. So lässt sich die Natur über dreiJahreszeiten genießen. Weitere MTV-Vereinsmitglieder und auch Gäste, die mal schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Infos gibt es bei Lothar Zboron unter der Telefonnummer (0511) 7418 00