Zoey verkündete die frohe Botschaft

20 Darsteller wirkten bei der Weihnachtsgeschichte mit.

RVL: Weihnachtsgeschichte hoch zu Ross

RVL. Jetzt fand in der Reithalle des RVL das traditionelle Weihnachtsreiten statt. Diesmal wurde die Weihnachtsgeschichte hoch zu Ross erzählt. Die sechs Quadrillen, die in die Weihnachtsgeschichte eingebunden wurden, sorgten für Begeisterung bei den Zuschauern. Insgesamt waren rund 20 Darsteller zu bewundern. Jüngste Teilnehmer waren die drei Monate alte Helena Marie Stöhr, die das Christkind in der Krippe spielte, und die dreijährige Zoey, die lauthals auf dem Pferd die frohe Botschaft verkündete. Anschließend verteilte der Weihnachtsmann seine Gaben.