Zur "Wiege der deutschen Demokratie"

Für die SCLer war der Besuch des Schlosses ein schöner Abschluss bei herrlichstem Sommerwetter, wie das Gruppenbild bestätigt.

Ü 50 des SCL vier Tage in der Pfalz

SC Langenhagen. Die Fußballsenioren des SC Langenhagen steuerten in diesem Jahr über Pfingsten die Südliche Weinstraße in der Pfalz für ihre viertägige Jahresabschlussfahrt an. Die wieder von Helga und Fritz Rohn organisierte Fahrt war in jeder Beziehung vielseitig: Es wurden im Pfälzer Wald Burgen erklommen (Ramburg, Rietburg) und in den Weinbergen durch die Ortschaften Burrweiler, Edenkoben und Weyer gewandert. In Rhodt unter Rietburg wurde das „Heimat- und Blütenfest“ besucht. Selbstverständlich wurden typische Pfälzer Weine verkostet und der Saumagen probiert. Von besonderem Interesse war der Ort Hauenstein, indem sich im Mittelalter das Schusterhandwerk entwickelte und bis heute von großer wirtschaftlicher Bedeutung ist. Die Entwicklung der Schuhproduktion vom ursprünglichen Handwerk bis zur maschinellen Herstellung am Fließband wurde den Teilnehmern live im Schuhmuseum demonstriert. Eine weitere Besonderheit war die Bürstenproduktion in Ramberg, dem Unterkunftsort der Gruppe über die vier Pfingsttage.
Eine geschichtliche Note bekam die Fahrt mit dem Besuch des Deutschen Weintores mit anschließender Stadtführung durch das französische Wissembourg. Hier spürten die Gruppenmitglieder besonders, dass vor allem das Zentrum Europas mit Deutschland und Frankreich zusammenwächst. Den 180. Jahrestag des Hambacher Festes vom 27. Mai 1832 verfehlte die Gruppe am Pfingstmontag genau um einen Tag - und das war gut so. Am Jahrestag selbst war das Hambacher Schloss mit mehr als 5.000 Besuchern „übervölkert“. Das Schloss gilt als „Wiege der deutschen Demokratie“ und zählt zu den Symbolen für Freiheit und Demokratie. Vor 180 Jahren strömten 30.000 freiheitsliebende Bürger aus allen Teilen Deutschlands, Frankreich und Polen mit wehenden Fahnen zum Hambacher Schloss, um dort für die Freiheit und Einheit Deutschlands zu demonstrieren.