Zwei Medaillen beim Kids Cup

Artur (links) landete auf dem Treppchen, Bent Ole schlug sich in seinem ersten Wettkampf wacker.

VfB Langenhagen: Judoka kämpfen in der U11

VfB Langenhagen. Kurz nach den Ferien startete der Kids Cup in Mellendorf mit dem ersten Kampftag. Für den VfB Langenhagen gingen Carlo Kriele im Pool Elze, Artur Kalinin im Pool Mellendorf und Bent Ole Krebs im Pool Mohmühle an den Start.
Carlo ging bei seinem Wettkampfdebüt gleich mit einem Yuko in Führung und gewann den ersten Kampf. In der zweiten Begegnung musste er sich leider geschlagen geben, freut sich aber bestimmt riesig über die Silbermedaille.
Artur entschied – außer im zweiten Kampf – alle Begegnungen vorzeitig für sich entscheiden. In der zweiten Begegnung geriet er in einen Haltegriff, aus dem er sich nicht mehr befreien konnte. Damit durfte sich Artur ebenfalls über den zweiten Platz freuen.
Bent Ole startete in seinen persönlich ersten Wettkampf mit viel Pech. In zwei seiner Kämpfe, die mit ebenfalls noch recht unerfahrenen Kämpfern recht ausgeglichen liefen, punktete er für seine Techniken nicht genügend und verlor unglücklich. In zwei weiteren Kämpfen musste er sich dann erfahreneren Kämpfern geschlagen geben. Damit hat Bent Ole zwar trotz großen Einsatzes nur einen fünften Platz erreicht, sammelte aber tolle 10 Punkte für das Turnierkonto des VfB Langenhagen.