Webinar mit Dr. Ursula Heimann

Dr. Ursula Heimann: „Frauen neigen dazu, die Bedeutung von Netzwerken zu unterschätzen."

Berufliche Netzwerke wieder aufbauen und pflegen

Heidekreis.In der Corona-Krise haben alle hautnah erlebt, wie wichtig es ist, sich zu vernetzen, um verbunden zu bleiben oder beruflich sichtbar zu sein. Professionelles Netzwerken ist gerade jetzt wichtig, denn es geht um Kontakte mit Menschen, die Erfahrungsaustausch und Kooperationsmöglichkeiten suchen. Frauen neigen oft dazu, die Bedeutung dieser Netzwerke zu unterschätzen oder skeptisch als Seilschaften abzulehnen. Aber gute und transparente Netzwerke tragen uns durch unser Berufsleben und können uns insbesondere in Phasen großer Veränderungen helfen, berufliche Ziele zu erreichen.
Wie baut man ein auf Austausch und gegenseitige Unterstützung ausgerichtetes Netzwerk aus und wer sollte darin sein? Welchen Beitrag können wir selbst in unserem Netzwerk leisten? In dem Webinar werden die Teilnehmerinnen angeleitet, ihr eigenes Netzwerk zu analysieren und weiterzuentwickeln. Das Webinar ist kostenlos und findet am 1. Juli von 15 bis 17 Uhr per Videokonferenz über Zoom statt. Anmeldung bis zum 29. Juni bei der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Heidekreis, Telefon (05191) 97 06 12
oder koostelle@heidekreis.de.