Zwei Leichtverletzte

Essel. Am Donnerstag, 3. Mai, gegen 16.35 Uhr, ereignete sich auf der A 7, Richtung Hannover, vor der Baustelle ein Verkehrsunfall, an dem vier Lkws beteiligt waren. Auf dem Hauptfahrstreifen kam es baustellenbedingt zu einem Rückstau. Aus Unachtsamkeit fuhr ein Lkw auf einen weiteren auf. In der Folge prallten zwei weitere Fahrzeuge zusammen, von denen das vordere auf den zunächst verunfallten Lkw geschoben wurde. Zwei der Fahrer verletzten sich dabei leicht. Der Gesamtschaden wird auf rund 95.000 Euro geschätzt. Erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn und den Nebenstrecken waren die Folge.

Autor:

Redaktion ECHO aus Wedemark

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.