Hauptversammlung und Sommerfest

Vereinsmitglieder beim Training: Matthias Blajus (von links), Christoph Hoppenheit und Claudia Riese. Foto: SV Hope
  • Vereinsmitglieder beim Training: Matthias Blajus (von links), Christoph Hoppenheit und Claudia Riese. Foto: SV Hope
  • hochgeladen von Anke Wiese

Hope. Der Vorstand des Schützenvereins Hope hat in seiner letzten Vorstandsitzung den Termin für die im Januar verschobene Jahreshauptversammlung festgelegt. Diese findet am 9. Juli ab 17Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Hope, Celler Straße 11, in Lindwedel statt. Im Anschluss an die Versammlung ist ein gemütliches Beisammensein mit Grillen geplant. Des Weiteren hat der Vorstand beschlossen, am Sommerferienprogramm teilzunehmen, nachdem das Angebot in den Sommerferien 2021 sehr gut angenommen wurde. Wöchentlich – jeweils Donnerstag – wird es die Möglichkeit für Kinder geben, sich mit Pfeil und Bogen auszuprobieren. Aufgrund der großen Nachfrage im letzten Jahr ist dieses Jahr allerdings eine Voranmeldung erforderlich, um die Betreuung der Kinder gewährleisten zu können. Ansprechpartner ist Claudia Riese, Telefon (01 72) 8 36 48 86 oder E-Mail an sv-hope@web.de.
Außerdem steht das Alternativprogramm für den ausgefallenen Tanz in den Mai fest. Am 25. September wird von 14 bis 18 Uhr ein Sommerfest stattfinden. Das Fest ist gleichzeitig ein Tag der offenen Tür, bei dem Interessierte auch gerne in den Bogensport rein schnuppern können. Für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt. Schließlich hat der Vorstand aufgrund der guten Erfahrungen mit den letzten Besuchergruppen beschlossen, mehr Events auf der Außenschießbahn anzubieten. Interessierte Gruppen können einen Schnupperkurs oder ein Schießtraining für einen Unkostenbeitrag von zehn Euro pro Person buchen. Ansprechpartner ist ebenfalls Claudia Riese unter bereits genannter Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Autor:

Anke Wiese aus Wedemark

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.