1,91 Promille

Essel. Polizeibeamte kontrollierten in der Nacht zu Mittwoch einen 51-jährigen Fahrer eines Sattelzuges aus Polen. Der Mann hatte mit seinem Fahrzeug die A 7 in Fahrtrichtung Hamburg in Schlangenlinien befahren. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,91 Promille. Auf Befragen äußerte er zwei Bier getrunken zu haben. Die Polizisten ließen eine Blutentnahme durchführen, behielten den Führerschein, erhoben eine Sicherheitsleistung von 500 Euro und untersagten die Weiterfahrt.