3,48 Promille am Steuer

Nordrebber. Am Morgen des Ostermontags, gegen 10.20 Uhr, fiel einer Polizeistreife ein Pkw auf, der deutlich zu schnell in die Ortschaft Nordrebber hinein fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle zeichnete sich der 47-jährige Fahrer durch deutlichen Alkoholgeruch und einen unsicheren, torkelnden Gang aus. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert von 3,48 Promille. Trotz des hohen Wertes schien der Mann klar orientiert. Ihm wurde der Führerschein abgenommen und das Fahren untersagt.