Alkohol am Lenker

Schwarmstedt. Gleich zweimal an diesem Wochenende wurden von der Polizei Schwarmstedt Fahrradfahrer festgestellt, die zu alkoholisiert waren, um am Straßenverkehr teilzunehmen. Ein 29-jähriger Mann war am Samstagnachmittag, gegen 15:45 Uhr, auf der vielbefahrenen Landesstraße (L190) zwischen Essel und Berkhof mit seinem Herrenrad unterwegs. Er pustete 2,03 Promille. Am frühen Sonntagmorgen, gegen 03:40 Uhr, wurde durch eine Funkstreife ein Radfahrer in der Bahnhofstr. in Ahlden festgestellt. Der 30-jährige Mann war in der Dunkelheit ohne Licht unterwegs. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 2,23 Promille festgestellt. Bei beiden wurden Blutproben genommen um nun ein beweiskräftiges Strafverfahren wegen „Trunkenheit im Verkehr“ zu führen. Die Polizei mahnt in dieser Zusammenhang an, dass es auch für Radfahrer eine Promillegrenze (1,6 Promille) gibt. Grundsätzlich gilt der Ratschlag: "Don't drink & drive"!