Alle Bürger sind eingeladen

CDU-Klima-Workshop geht in nächste Runde

Buchholz/Marklendorf. Der Klima-Workshop der CDU Buchholz/Marklendorf geht am Dienstag, 22. Oktober, in die zweite Runde. Ab 19 Uhr soll in der Mensa des Dorfgemeinschaftshauses in Buchholz fleißig an den bisher erarbeiteten Themen weiter gearbeitet werden. Diese Bereiche sind zum einen Private Initiativen und Initiativen der Vereine und Verbände, Baurecht und Energie, Nutzung gemeindeeigener Flächen sowie das Thema Radwege und Verkehr. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger herzich eingeladen ihre Ideen einzubringen und aktiv am Thema Klima- und Umweltschutz mitzuarbeiten. Dabei ist es auch kein Problem, wenn man z.B. bei dem ersten Workshop im August diesen Jahres nicht dabei sein konnte. „Wir freuen uns über jeden Teilnehmer, der sich engagieren und mitmachen möchte“, so Joachim Plesse von der CDU Buchholz / Marklendorf, der sich sicher ist, dass in Sachen Natur- und Umweltschutz auch in der Gemeinde Buchholz längst nicht alle Potenziale abgeschöpft sind. „Daran möchten wir aktiv und intensiv mit den Bewohnern in unserer Gemeinde weiterarbeiten“, so Plesse weiter. Die CDU Buchholz/Marklendorf freut sich auf viele Teilnehmer und eine interessante Arbeit in den Gruppen.