Appell an Spielplatzbesucher

Buchholz. In den letzten Tagen sind Besucher auch mit Autos in den Alten Schulweg in die Nähe des neuen Spielgeländes gefahren. Die Gemeinde bittet Besucher des Naturerlebnisparks Buchholz zu Fuß oder mit dem Fahrrad anzureisen. Der Bereich vor dem Spielgelände soll von Autos frei sein. In der Dorfstraße stehen auch befestigte Parkflächen zur Verfügung, berichtet Gemeindedirektor Björn Gehrs. Die Gemeindeverwaltung wird die Situation weiter beobachten und dann prüfen, ob weitergehende Maßnahmen, wie Schilder oder Poller nötig sind.