Auffahrunfall

Buchholz (Aller). Zu einem Auffahrunfall mit drei verletzten Personen kam es am Freitag gegen 13 Uhr auf der Autobahn 7 bei Buchholz (Aller). Ein 41-jähriger Mann aus dem Kreis Leer war mit seinem Pkw vermutlich infolge Unachtsamkeit und zu geringen Abstandes auf das Fahrzeugheck eines 71-jährigen Mannes aus Hamburg aufgefahren. Der 71-Jährige musste seinen Mercedes aufgrund eines Stauendes abbremsen. Der 41-jährige schaffte es trotz Vollbremsung nicht mehr seinen Pkw abzubremsen und fuhr auf den Mercedes auf. Die beiden Fahrzeugführer, sowie die Beifahrerin des 71-Jährigen wurden leicht verletzt. Zudem entstand ein Sachschaden von knapp 20.000 Euro.