Bahnkongress

Region. Der nächste „Bahnkongress Niedersachsen“ des Verkehrsclub Deutschland (VCD) findet statt am Donnerstag, 17. November, von 9.30 bis 16.30 Uhr im Dormero-Hotel Hannover. Schwerpunkte der diesjährigen Veranstaltung sind unter anderem die künftige Finanzierung des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) sowie neue Angebote (unter anderem das „Heidekreuz“), die Seehafenhinterlandanbindungen und der Fahrkarten-Vertrieb, beziehungsweise der geplante „Niedersachsen-Tarif“. Als eine bedeutende Frage erörtern die erwarteten rund 100 Fachleute aus Politik, Verwaltung und Verbänden die Reaktivierung von Bahnstrecken und -haltepunkten. Eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aller Landtagsfraktionen gibt die Möglichkeit, die Positionen der niedersächsischen Landespolitik zur Bahnpolitik der nächsten Jahre zu beleuchten.