Cajon bauen

Die Jugendlichen sind immer mit eifer dabei, wenn es heißt, etwas selber zu bauen.

Eine Trommel aus Peru nachbauen

Heidekreis. Der Rhythmus ist eines der wichtigsten Elemente in der Musik. Neben Schlagzeug, Bass-Gitarre und einfachem Körpereinsatz kann auch eine so genannte „Cajon“ (im Deutschen auch „Rumbakiste“ genannt) zum Musizieren eingesetzt werden. Dieses beliebte Instrument kann man aber nicht nur kaufen, sondern auch mit Holz und etwas Zeit selber bauen. Genau das soll in einem Seminar am zweiten Dezemberwochenende auf dem Jugendhof Idingen versucht werden. Unter Anleitung und mit Hilfe des Referenten können die Teilnehmer ihre eigene Cajon bauen. Dabei haben sie die Möglichkeit, sich gemeinsam dem Sound und Rhythmus der Cajon zu widmen und den Klang zu spüren. Dabei kommt natürlich der Spaß nicht zu kurz und vielleicht schnappt der ein oder andere noch Tipps für den Umgang mit Holz auf. Am Sonntag kann dann jeder Teilnehmer die eigene Cajon mit nach Hause nehmen.
An dem Seminar können Jungen und Mädchen ab zwölf Jahren teilnehmen. Da bei dem Cajon-Bau-Seminar noch Plätze frei sind, kann man sich unter der Telefonnummer (0 51 62) 98 98 11 oder per E-Mail j.mehmke@jugendhof-idingen.de informieren oder sich gleich anmelden.