DRK-Wohnpark

Lindwedel. Das Projekt des DRK-Wohnparks wird  am Donnerstag, 11. November, wird um 19 Uhr in der Sporthalle Lindwedel öffentlich vorgestellt. Die Gemeinde Lindwedel lädt gemeinsam mit dem DRK im November zu einer Bürgerversammlung ein. Hierzu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Lindwedel eingeladen, wobei bei der Veranstaltung die Corona-Regeln zu beachten sind. Das Deutsche Rote Kreuz hat kürzlich das rund 14.000Quadratmeter große Grundstück der ehemaligen „Alten Gärtnerei“ in der Hannoverschen Straße in Lindwedel erworben. Auf diesem Grundstück sollen zukünftig Angebote für Senioren und deren Familien entstehen. Eine stationäre Pflegeeinrichtung mit Wohngruppenkonzept ist ebenso geplant wie ein teilstationäres Angebot und ein umfassendes Angebot an Servicewohnen. Die konkreten Pläne werden in der Bürgerversammlung durch Vertreter des DRK, Planer und Gemeinde öffentlich vorstellt und Fragen der Bürger zum Projekt beantwortet.